Tango Flores

Tango Flores

Bookmark the permalink.
Branche:

Tanzschule

Webseite:

Visit Site

Isabella

Seit 1990 beschäftigt sich Isabella mit dem Tanz in unterschiedlichsten Formen. Die nun über 15-jährige Erfahrung im Bereich historische Tänze bietet ihr eine fundierte tänzerische Grundlage. Darüber hinaus hat sie eine mehrjährige Ausbildung in Rock'n'Roll und Standard und Lateintänzen absolviert. Kenntnisse in Swing und Salsa, aber auch Jazztanz und HipHop runden ihr tänzerisches Repertoire ab.

Im Jahr 2001 begann Isabella den Schwerpunkt auf Tango Argentino zu legen. Sie hatte vorwiegend Unterricht bei argentinischen Lehrern - u.a. Fernando Galera und Vilma Vega, Graciela Gonzales, Carlos Gavito, Roberto Herrera, Damian und Nancy, Evelyn und Esteban, Pablo und Dana, Chicho, Sebastian und Mariana - in Buenos Aires oder bei deren Gastaufenthalten in Europa. Ihr Stil ist durch die Eindrücke geprägt, die sie auf traditionellen Milongas in Buenos Aires gewonnen hat. Sie tanzt sehr musikalisch, mit gezielt eingesetzten Verzierungen und liebt es aber auch in gleichem Maße mit sehr viel Dynamik zu tanzen.

Jaro

Tanz und Bewegung sind schon immer ein wichtiger Teil in Jaros Leben. Angefangen mit Folkloretänzen, hat er über die traditionelle Tanzschule und anderen Tanz-, und Bewegungsarten letztendlich zum argentinischen Tango gefunden. Seit 2000 ist der argentinische Tango der tänzerische Schwerpunkt.
Jaros Tanzstil ist sehr vielfältig, wobei die Musikalität im Vordergrund steht. In den ersten Tango-Jahren hat Jaro Unterricht bei unterschiedlichen renomierten Maestros und Maestras genossen. Er lässt sich immer noch gerne von den Meistern und anderen Tänzern inspirieren, gibt dem Tango aber auch eine eigene Prägung. Sein Tanz richtet sich nach der Musik. Er ist reich an Variationen, in denen man unterschiedliche Stile vereint sieht.